Praktikum-Indien.de  
Guide  
> home

> praktikum in indien

> praktikavermittlung
> indien
> mumbai
> delhi
> bangalore
> pune
> formalities
> versicherung
> Flüge Indien
> Hotels Indien
 
  partner
 


Praktikum in China

Praktikum in Singapur
Praktikum in Dubai
Praktikum in Japan
Praktikum in Südafrika
Praktikum Australien
Praktikum USA

Internships in Asia

  Indien Newsletter
 

 


Formalities

Für Indien wird ein Visum benötigt. Als Praktikant beantragt man am besten ein Touristen- und Geschäftsvisa mit mehrfacher Einreise für 6 Monate, bzw. 12 Monate. Für das halbjährige Visum wird derzeit eine Gebühr von EUR 50 erhoben, das einjährige Visum kostet EUR 80. Vom Arbeitgeber in Indien wird ein Firmenschreiben benötigt mit Angaben zum Anlass der Geschäftsreise mit den genauen Reisedaten sowie eine Kostenübernahmegarantie. Die indischen Konsulate befinden sich in Berlin, München, Frankfurt und Hamburg. Die Botschaft ist ebenfalls in Berlin zu finden. Für die Beantragung werden folgende Unterlagen benötigt: 1 ausgefülltes Antragsformular, 2 aktuelle Passfotos, das Firmenschreiben, ein Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von weiteren 6 Monaten. Bei einem Aufenthalt für Studienzwecke (z.B. ein Auslandssemester an einer indischen Universität) ist zusätzlich ein HIV-Test einzureichen

Die Website der Indischen Botschaft: www.indischebotschaft.de

Die Kontaktadressen:

Für Antragsteller mit Wohnsitz in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern

Mr. R. K. Puri
I. Sekretär (Konsularangelegenheiten)
Indische Botschaft
Tiergartenstr. 17
10785 Berlin
Tel. (030) 25795603/257950
Fax: (030) 25795620
E-Mail: consular@indianembassy.de

Für Antragsteller mit Wohnsitz in den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg

Mr. B. K. Singh
Botschaftsrat
Widenmayerstr. 15
80538 München
Tel. (089) 21023920/950
Fax: (089) 21023980
E-Mail: congendmun@t-online.de

Für Antragsteller mit Wohnsitz in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und NRW Mr A. K. Dhasmana
Konsul (Konsularangelegenheiten & Information)
Generalkonsulat Indiens
Friedrich-Ebert-Anlage 26
60325 Frankfurt
Tel. (069) 15300518
E-Mail: consular@cgifrankfurt.de

Mr. Ram Singh
Konsul (Konsularangelegenheiten& Kultur)
Generalkonsulat Indiens
Friedrich-Ebert-Anlage 26
60325 Frankfurt
Tel. (069) 15300543
E-Mail: consular@cgifrankfurt.de

Für Antragsteller mit Wohnsitz in Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen Mr. Deepak Ray
Generalkonsul
Generalkonsulat Indiens
Raboisen 6
20095 Hamburg
Tel. (040) 338036
E-Mail: cgihh@aol.com

Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amts empfiehlt Schutz gegen Hepatitis A und B, Diphtherie, Tetanus und Polio. Bei erhöhter Risiko-Exposition (viel Sport im Freien, Joggen, Rucksacktouren) kann Impfschutz auch gegen Tollwut und Typhus sinnvoll sein. In einem Beratungsgespräch mit dem Hausarzt können diese und andere Fragen entschieden werden. HIV / Aids ist in Indien ein größeres Problem und insbesondere eine Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen bergen ggf. ein lebensgefährliches Risiko. In den größeren Städten ist die medizinische Versorgung in der Regel ausreichend. Trotzdem sollte man immer darauf achten dass, falls man durch einen Unfall im Krankenhaus oder beim Arzt landet, immer frischverpackte Einwegspritzen verwendet werden.

 

  spotlight
 

 

Aktuelle Praktika:

Praktikum Indien: Verschiedene Einsatz-möglichkeiten bei dt. Automobilhersteller in Pune

Praktikum Indien: Lehramts- oder sozpäd. Student für Expat Familie in Cochin gesucht

Praktikum Indien: Market Research & Consulting bei internationaler Beratung

Praktikum Indien: Business Development/ IT/Media bei schnell wachsendem IT-Outsourcer






Datenschutz | AGB | Impressum | Werbung  

Chinesisch Kurs - Internship Singapore - Internship China - Internship India - Internship Dubai - Studiengebühren